English
Deutsch

Allgemein
EVE Einstellungen
» Minen
Drohnen
Absicherung
Auto-Login
EVE Einstellungen
Minen
Erweitert
Einstellungen
Einstellungen
MiningBot v1.20.05
MiningBot v2.17.01
Autopilot v1.00.03
MB Tweaker v1.00
Sprachdateien
Beta Versionen
Passwort anfrage
Daten ändern
Email

News:

08.08.2016 - MiningBot v2.17.01 (YC118.7 v14.06)

23.06.2016 - MiningBot v2.17.00 (MAY 2016 v14.05)

25.04.2016 - CITADEL (v14.03) - MB1 + MB2 weiterhin kompatibel

Mehr...

  • Um die Positionen zu setzen drück man mit der Maus auf den gewünschten Button und fährt dann mit dem Mauszeiger über die Position im Spiel wo später geklickt werden soll. Ein Rechtsklick auf die Buttons löscht die Position wieder.

  • Es empfiehlt sich Anfangs das Spiel dazu im Fenstermodus laufen zu lassen um ein andauerndes Maximieren und Minimieren des Spiels zu vermeiden.

    Möchte man es lieber im Vollbildmodus einstellen so kann man im MiningBot unter dem Register "ABSICHERUNG" die "Tastenbelegungszeit" höher stellen. So hat man mehr Zeit die Maus zur gewünschten Position zu bewegen.

  1. Hier wird der oberste Asteroiden gürtel Bookmark ausgewählt und angegeben wieviele Asteroiden gürtel Bookmarks sich genau untereinander in der Bookmarkliste befinden.

    In Kombination mit dem Positionswechsel werden so alle Bookmarks in der Liste nacheinander angeflogen. Dies ermöglicht es soviele Asteroiden gürtel anzufliegen wie angezeigt werden können durch die gewählte Bildschirmauflösung.

  2. Hier wird im Cargo Hold ein Eintrag gewählt. Von dieser Position aus wird in der Station das Abgebaute Erz aufgenommen.

  3. Hier wird die Position des ITEM Fensters auf der Station angegeben. Hierher wird das Erz aus dem Cargo hold verschoben. Es ist hierbei egal ob das ITEM fenster in der Stationsübersicht eingebettet oder als separates Fenster angezeigt wird.

  4. Über diesen Bookmark wird nach dem Abbau das Schiff zurück zur Station gewarpt und angedockt (Der Typ des Bookmarks muss STATION sein).

  5. Hier muss der Abdocken Button in der Station ausgewählt werden. Auf diesen wird nach dem Erz verschieben geklickt um von der Station abdocken zu können

  6. Hier wird der Oberste Asteroid in der OVERVIEW Anzeige ausgewählt. Dies ist dann der Asteroid der jedesmal anvisiert wird wenn man mit dem Abbau beginnt.

    (Bitte beachten das nur Asteroiden in der Overview angezeigt werden, sollte hier ein Schiff oder Container angezeigt und Anvisiert werden kann das den Ablauf stören.

  • Wechsel (min): Hier kann angegeben werden nach wie viel Minuten der MiningBot den nächsten Asteroiden gürtel anfliegen soll. Dies geschieht dann ab dem nächsten abdocken von der Station

  • Asteroid anfliegen: Bei setzen dieses Feldes, wird bei jedem Schürfvorgang der oberste Asteroid in der Overview-Liste angeflogen.


  • Abbauzeiten (sek.):
  • An-/ Abdocken: Die zeit die benötigt wird von betätigen des Abdock Buttons bis man vor der Station steht.

  • Warpen: Die Zeit die man von auswählen des Asteroiden gürtel Bookmarks bis zum beenden des Warpsprungs im Gürtel braucht.

    Hier ist zu beachten das die Zeit so eingetragen wird das man im Gürtel zum Stillstand gekommen ist. Wenn man sich hier noch im Warpmodus befindet haben die Kontextmenüs andere Inhalte und Asteroiden werden ausgeblendet, statt Anvisiert.

    Die Nummer vor der Warpzeit stellt die Warpzyklen ein, wenn mehr als ein Sprung benötigt wird bis man den Asteroidengürtel erreicht weil der capacitor nicht ausreichend ist

  • Erz Abbau: Hier wird eingestellt wie lange der Abbauvorgang andauern soll (Bis der Cargo gefüllt ist) bevor zur Station zurück gewarpt wird. Will man die Funktion "Slot Neuaktivierungen" nutzen so sollte die zeit entsprechend der Anzahl der Neuaktivierungen Dividiert eingetragen werden

    (Beispiel: Bei einem Abbau Vorgang der 180sek dauert muss bei 2 Neuaktivierungen 60sek als wert eingetragen werden). Bei einer Neuaktivierung werden die Laser abgeschaltet und neu eingeschaltet, so werden aufgebrauchte Asteroiden aus der Übersicht entfernt und man kann effektiver abbauen.

  • Maus Pausen: Dies ist die Zeit die zwischen den Klickereignissen der Maus liegen. je nach PC Geschwindigkeit kann es etwas länger dauern bis sich z.B. ein Kontextmenu aufgebaut hat, dann muss diese Zeit angehoben werden damit nicht schon versucht wird in das Kontextmenü zu klicken bevor es überhaupt da ist.

  • Ziele erfassen: Bei dieser zeit wird nach dem Anvisieren der Asteroiden gewartet bis der Anvisier Vorgang abgeschlossen ist bevor die Laser aufgeschaltet werden. Dies ist z.B. wichtig wenn man die Funktion "Miner pro Ziel" verwendet. Dabei werden x Laser pro Anvisiertem Asteroiden aufgeschaltet.

  • Rückflug teilen: Ist dieses Feld aktiviert, wird der Rückflug nicht mehr durch den alleinigen befehl "Docken" eingeleitet, sondern das Schiff wird auf 0 zur Station warpen und anschließend den "Docken" Befehl geben.
    Hier ist zu beachten das unbedingt die Menülaufweiten "Station Warp" und "Docken" im Register "Absicherung" umgestellt werden damit die korrekten Einträge im Kontextmenu gewählt werden.


  • Slot Aktionen:
  • Slot Neustarts: Wenn hier eine Zahl über 0 eingetragen wird, dann werden während des Miningvorgangs, die Mining Laser sooft ab und wieder angeschaltet. Hiermit kann sichergestellt werden das nicht an einem Leeren Asteroiden gemint wird.

  • Zusatzziele: Hier kann eingestellt werden dass bei jedem Slotneustart noch einmal x Asteroiden anvisiert werden sollen.


  • Aktionen:
  • Hier werden die Vorgänge die der MiningBot durchführt gesteuert. Schaltet man einen aus, so wird diese Aktion im Vorgang ds Bot's übersprungen.

    (Bsp. für das befüllen von Containern beim Hauling benötigt man nur Anvisieren, Abbauen und Verschieben).

(Zum vergrößern auf die Bilder klicken)

 

Get Firefox

GMT: 19:56:17

Tranquillity: Offline

Impressum    | Lizenzinformationen    | Haftungsauschluss

Schmetz IT Solutions © 2006-2018